Samstag, 30. Oktober 2010

...a little piece of heaven + ein neuer Name


Bild viaAlles um sie herum ging ganz schnell. Es fühlt sich so an, als würde jemand die Vorspuhltaste auf einer Fernbedienung drücken und erst recht nicht daran denken, mit dem Finger von der Taste zu rücken. Alles ging im Schnelldurchlauf. Sie sah nur einzelne Ausschnitte von eleganten Kleidern, schicken Anzügen und hastigen Bewegungen. Alles ging zu schnell. Alles bewegte sich.
Das einzigste, was sich nicht bewegte, waren diese unglaublich grünlichen, Smaragdaugen.
Sie fixierte sie mit ihren Blick. Das Grün gab ihr Hoffnung, das Grün gab ihr Sicherheit, das Grün beruhigte sie.
" Hey ? Hallo ?! Bist du noch da ?"
Das Mädchen erwachte aus ihrem Tagtraum. Sie schüttelte hastig ihr Gesicht, ihre Locken sprangen durch die Luft und ihre Wangen liefen leicht rot an.
" Entschuldige."
Er musste lächeln.
" Wollen wir nun endlich ?", hoffnungsvoll blickte er sie an, wobei sein Blick zu der Mitte der Tanzfläche wanderte.
Sie legte seine Hand in seine und mit anmutigen Schritten, schreiteten die beiden zur Tanzfläche.
Der Kuppelsaal, in welchen sie sich befanden, war wunderschön.
Ein altertümliches Gehäuse, geschmückt mit aufwendig gestalteten Figuren, aber das Besondere war an dem Kuppelsaal, dass in der Mitte des Saales, in Form eines Kreises, oben eine Glasplatte, anstatt eines Daches angebracht war, sodass man in den freien Sternenhimmel schauen konnte.
Er führte sie auf die Tanzfläche, wo bereits viele, weitere Paare sich versammelt hatte, um zu tanzen.
Alle trugen elegante Kleider und schicke Anzüge.
Die beiden stimmten in einen langsamen Walzer ein und blickten sich tief in die Augen.
Sie legt ihren Kopf in ihren Nacken, blickte durch die Glaskuppel und begann ein weiteres Mal zu träumen.

Sie erinnerte sich, wie sie einmal gegen 23 Uhr nachts einfach mit ihrem Auto weggefahren ist. Weit weg von der Großstadt, dem Lärm, die Unruhe.
Sie erinnerte sich daran, wie sie aus dem Auto stieg und sich auf eine große Wiese gelegt hatte.
Sie blickte in den Sternenhimmel, welchen man nicht in der Großstadt, auf Grund der großen Beleuchtung richtig erkennen konnte.
Das Mädchen erinnerte sich an ihre Gedanken.
" Unerreichbar. Wie der distanzierte Himmel mit Millionen von kleinen Sternen. Wer wünscht sich nichteinmal im hellsten Licht zu scheinen ?"

Das Mädchen begann heftig zu blinzeln, schüttelte sich leicht, bis sie schlussendlich ganz erwachte.
" Alles in Ordnung ?", seine Stimme klang wie warmer Honig und sie merkte deutlich seine Sorge in seiner Stimme.
Da erkannte sie, dass der Himmel, nachdem sie sich so lange gesehnt hatte, vielleicht auch auf Erden ist. Vielleicht, wenn man den richtigen Menschen, im richtigen Moment bei sich hat.
" Wie könnte es nicht sein ?" Er lächelte, sie musste sich ein Lachen verkneifen, bis sich ihre Lippen berührten.
______________________________________

Aus LalaMovesInHertOwnWay, wird ... a little piece of heaven .. , weil
# ich mich nicht mehr mit dem alten Namen identifizieren kann.
# weil das Leben und die Liebe ein kleiner Vorgeschmack auf den Himmel ist.
# weil wir alle in unserem Leben ein kleines Stück vom Himmel verdienen.
# weil der Himmel manchmal näher bei uns ist, als wir denken.
und
# weil diese kleinen Momente, in welchen wir uns fühlen, als würde uns ein kleines Stück des Himmels gehören würde, uns einfach verdammt gut tun. Der Header wird noch in den nächsten Tagen geändert.
Außerdem habe ich eine kleine Umfrage erstellt, wobei ich euch bitten möchte mitzumachen.

Kommentare:

  1. <3 weißt ja das ich den namen mag.

    AntwortenLöschen
  2. btw.. andere themen, LIEBE. und zwar deine geschichten. die aus mehr bestehen als "süüüüüß"- ach nein "aaaaahw" ;D

    AntwortenLöschen
  3. Wow, man kann sich die Geschichte richtig bildlich vorstellen *-*

    Schöner Name ;)

    AntwortenLöschen
  4. Wow - ich lese deinen Blog erst seit heute und finde ihn jetzt schon wundschön. Deine Geschichten sind der Wahnsinn! :O

    AntwortenLöschen
  5. Bzgl. deiner Umfrage: lass alles so wie es ist. Ich liebe deinen Blog.

    Liebe Grüße
    Schmetterling.

    AntwortenLöschen
  6. Ja ich weiß ;)
    Hm, ich kann mich nicht entscheiden. Tendiere eher zu ohne aber werde jetzt noch ein bisschen rumprobieren..

    AntwortenLöschen
  7. mhh?
    HAHAHAHAHAA ich wills lieber nicht wissen!
    könntest du dir vllt formspring anschaffen? :D
    öh danke <3

    AntwortenLöschen
  8. dankeschön :)
    ich find deinen neuen namen toll!

    AntwortenLöschen
  9. Lala, verdammt, warum stalke ich dich nicht? O_O
    -> aww effekt- geschichte. <3

    AntwortenLöschen
  10. Lala du little piece of heaven.. (:<3

    AntwortenLöschen
  11. Mir gefällt der Name sehr (:

    Uuuund, der Text ist wundervoll. Ich liebe die kleinen wundervollen Geschichten, die du schreibst!
    Ich finde (habe auch an deiner Umfrage teilgenommen), dass dein Blog wunderbar ist, so wie er ist.
    Mach bitte weiter so (;

    Lg :**

    AntwortenLöschen
  12. Bitte :*

    Naja, es zu wissen ist die eine Sache...es zu tun die andere ;D
    Ich muss mich wirklich dazu aufraffen zu lernen :/
    Nicht besonders ein kinderspiel für eine, die sich total schnell ablenken lässt ;D

    :*

    AntwortenLöschen
  13. Schöne Geschichte. Ein sehr gut gewählter Auszug.

    Den neuen Blog-name finde ich super. :)

    AntwortenLöschen
  14. Tolle Geschichte! Zu deiner Umfrage, (steht ja fast überall konkrete Vorschläge in einem Kommentar) .. ich würde dir empfehlen weiterhin Geschichte zu posten, weil dies dein Blog zu etwas außergewöhnlichen macht. Ich habe zumindest noch keinen solch ähnlichen Blog gesehen und ich finde es eine super schöne Idee!

    Vielleicht hast du ja Lust bei meiner "show me your favorite shirt" aktion mit zu machen ;)

    http://schokoflocke.blogspot.com/2010/11/show-me-your-favorite-shirt.html

    liebe grüße :)

    AntwortenLöschen
  15. Kein Problem!
    Das erste Thema geht ja bis nächsten Samstag, vielleicht schaffst du es ja noch. Sonst ist ja auch nicht schlimm ;)

    AntwortenLöschen