Freitag, 22. Oktober 2010

Once upon a time ..


Bild viaMärchen gehören verboten.
"Märchen". Vielleicht würde das Wort "Warnvorstellung" es eher treffen.
Märchen. Wunschdenken. Warnvorstellung. Irreal.
Aschenputtel verliert ihren Schuh, Dornrösschen verletzt sich am Spinnenrad und Schneewitchen erstickt an einem Stück Apfel.
Die liebliche Prinzessin ist immer in Gefahr. Angserfüllt und hoffnungslos steht sie da und wartet vergebens auf ihren Retter.
Und da ist er. Er. Stark Selbstbewusst. Beschützerhaft. Engelsgleich.
Am Ende ist es immer dasselbe.
Die Töne, welche aneinenadergereiht eine zauberhafte Melodie ergeben, erklingen, beide sitzen glücklich auf den Rücken des edlen Rosses, reiten in den Sonnenuntergang und kurz bevor sich ihre Lippen in den sehlich erhofften Kuss treffen, wird der Abspann asbgespielt.
Fine. Ende. Happy End.

Aber was ist, wenn Aschenputtel nicht ihren Shuh verliert, ihr keine Vöglein herbeieilen, um ihr bei den verstreuten Linsen und Erbsen zu helfen und sie nicht auf den Ball geht ?
Was dann ?

Was, wenn Dornrösschen sich nicht an der Spindel verletzt und sie keine 100 Jahre in einen schlafartigen Zustand verbringt ?
Was dann ?

Was, wenn Alice nicht in das tiefe Loch fällt, sich in keiner anderen Welt wiederfindet und sie kein weißes Kaninchen auftrifft ?
Was dann ?


Zählt das denn nicht auch ?
Sind diese Geschichten denn nichts wert, nur weil sie kein perfektes Happy End haben oder vielleicht besser gesagt realistisch sind ?
Haben diese Geschichten denn keine Aufmerksamkeit verdient ?

Märchen gehören verboten. Punkt.

Schlafe süß, Dornrösschen. Verabschiede dich von deiner Traumwelt ..

Kommentare:

  1. ich sehe das genauso!
    und tolles bild :-)

    AntwortenLöschen
  2. Ich beneide dich um deine perfekte Bilderauswahl ;)

    AntwortenLöschen
  3. Also ich mag Märchen :)
    Aber du hast recht jeder hat sein Happy End verdient, nur fällt es einem eben nicht zu wie im Märchen, man muss etwas dafür tun ; )

    AntwortenLöschen
  4. Märchen gehören verboten?!

    Das klingt irgendwie zynisch.;) Als hättest du die Fähigkeit verloren zu träumen...
    Es sind bei mir gerade die Märchen, die mich mit Glück erfüllen, wenn ich an meine Kindheit zurück denke. (:

    Liebe Grüße an dich
    Schmetterling.

    AntwortenLöschen
  5. Du bist wieder da!! :) Hat es dir denn gut gefallen. Ich hoffe mal.
    Ich mag Märchen, sie verfrachten einen in eine Traumwelt, welche wunderschön ist. Für einen Moment kann man dann wieder ein kleines Kind sein. Ich finde das toll!
    Morgen treffe ich mich übrigens mit X zum ausprechen...

    AntwortenLöschen
  6. :) hast du lust auf gegenseitiges verfolgen? :)

    AntwortenLöschen
  7. Nicht die Märchen, sondern die Grausamkeiten der Realität gehören sich verboten!

    liebe grüße

    AntwortenLöschen
  8. Ich mag Märchen.
    Und schließe mich Katha an!

    & dankeschön ;) ;)

    AntwortenLöschen
  9. Ouh, danke für deinen lieben Kommentar. ♥♥♥

    AntwortenLöschen
  10. Auch ich finde Märchen schön.
    Sie zeigen einem, dass man noch träumen darf und für seine träume kämpfen soll (:

    Und ich stimme Katha auch zu!!

    Lg :*

    AntwortenLöschen
  11. Ich mag Märchen auch nicht.
    Sie sind einfach unwahrscheinlich !
    :]
    Ansonsten noch Schääner Blog.

    AntwortenLöschen
  12. Hm... Märchen sind eigentlich echt total gewaltsam... ich mein einem Wolf den Bauch aufschneiden... iiiirgh, mir ist schon schlecht geworden, als wir in Bio Schweinaugen sizieren sollten -.-

    AntwortenLöschen
  13. Hihi, da bin ich mal auf den Post gespannt. :)

    Ich hab nichts gegen Märchen. Hin und wieder ist es doch okay in einer Traumwelt zu leben und sich ein perfektes Leben im Geiste zusammenzuspinnen. Auch wenn's in der Realität anders aussieht, ist es doch nichts verbotenes, sich ein persönliches Happyend wenigstens vorzustellen? ;)

    AntwortenLöschen
  14. Ich krieg dich immer dazu das du Hunger bekommst! :D

    AntwortenLöschen
  15. woher soll ich die Hoffnung nehmen... Ich weiß das klingt doof, aber es kann auch nur noch schlimmer werden...

    AntwortenLöschen