Donnerstag, 29. Juli 2010

Leben,könnte es einfacher sein?


Bild via"Es ist wahr, dass wir nicht schätzen,was wir haben,
bis wir es verlieren
...und es ist auch wahr,dass wir nicht wissen,
was wir vermissen,bis es uns begegnet..."
(leider keinen Verfasser gefunden)



Dieses Zitat gehört unter meinen absoluten Lieblingszitaten.
Wer schätzt schon etwas,was bereits als selbstverständlich gilt?
Ist es nicht wahr,dass wir die Menschen in unserem Umfeld öfters als viel zu selbstverständlich nehmen,als sie vielleicht manchmal sind?

Woher sollen wir jemals wissen,dass wir "erfüllt" sind oder da draußen nicht doch noch etwas auf uns wartet,was wir vermissen?
Das Einzige,was wir wahrscheinlich tun können,ist den jetzigen Moment in vollen Zügen zu genießen und abzuwarten,was die Zukunft bringt.
Oder?
Ich weiß es nicht.
Und ich will auch nicht die Zukunft kennen.
Ich will nicht wissen,was mir momentan fehlt.
Weil man wahrscheinlich dann so verkrampft wäre dies zu finden,dass man das Wesentliche wahrscheinlich übersehen würde,oder?
Das will ich nicht!
Ich will jede einzelne Sekunde meines Lebens genießen,egal ob sie nun gut oder schlecht ist.

Der Grund für diesen Post :
Mich würde es interessieren,wie ihr darüber denkt.
Würdet ihr gerne wissen,was euch gerade jetzt fehlt?
Was ist eure Meinung dazu?

Kommentare:

  1. ich mag deine zitate :) und ich muss dir absolut recht geben - wüssten wir, was uns momentan fehlt, würden wir bestimmt verkrampft danach suchen. am meisten kann man das natürlich auf menschen beziehen. vor vier jahren war ich auch sehr glücklich, mir hat nichts gefehlt. damals kannte ich meinen freund noch nicht - jetzt könnte ich mir ein leben ohne ihn nicht mehr vorstellen. genauso bin ich jetzt wunschlos glücklich. irgendwann hab' ich vielleicht kinder, dann kann ich mir ein leben ohne diese nicht mehr vorstellen *g* aber es ist auf jeden fall besser, alles auf einen zukommen zu lassen - das leben zu leben & zu genießen :)

    AntwortenLöschen
  2. ich liebe die stifte :D der freund der mutter meines freundes ( :D so schön umständlich) hat tausende davon :D :)

    und man könnte es sicher nicht genießen.. nein, das wär nichts für mich : )

    AntwortenLöschen
  3. ich finde das Zitat wahnsinnig schön. Es regt zum Nachdenken an. ;-) Schöner Post, ich lese sowas sehr gerne.

    Und haha, ja ich hoffe doch, dass wir gut zusammenpassen, sonst wären die 15 Monate ja völlig umsonst gewesen. Nein, ich liebe den Kerl von ganzem Herzen. ;-)

    AntwortenLöschen