Dienstag, 23. November 2010

.. now it's time to go..


Bild via" And afffttterrr alllll. Yoouurrr myyy wooonnnderrrwaaallll.", dröhnte der Sound aus ihrer CD Anlage.
Das Mädchen befand sich im Zimmer und starrte das CD Cover von der Oasis CD an.
Sie erinnerte sich, wie sie genau diesen Song hörte, als sie das letzte Mal mit ihrem Freund an die Nordsee gefahren ist und die beiden einfach unglaublich glücklich waren.
Das Mädchen schmunzelte.
"Mhmm. Manchmal geht doch alles gut, oder ? Manchmal gibt es doch Märchen oder ? Oder zumindest ein Happy end. Mein Happy End. Sein Happy End. Unser Happy End."
Mit diesen Gedanken ließ sie das Lied noch lauter durch ihr Zimmer strömen.
Durch das Zimmer. Durch ihren Kopf. Durch ihre Gedanken. Durch ihr Herz.
Das Mädchen schloss die Augen, entspannte sich und wollte gerade malwieder in ihre Traumwelt eintauchen, als sie das Klingeln der Haustürklingel bemerkte.
"Mhmm, wer kann das nur sein ?
Vielleicht mein Freund ?"
Als sie den Gedanken mit ihrem Freund verband konnte sie sich ein lächeln nicht verkneifen und rannte bereits zu Tür.
Sie riss sie freudestrahlend auf und sobald sie ihn sah, verwünschte und verfluchte sich selbst, dass sie doch die Tür geöffnet hatte.
Ihn. Ihr Ex.
Er, welcher sie zum Weinen gebracht hatte, als sie ihn dabei gesehen hatte, wie er sie betrogen hatte.
Er, welcher es geschafft hatte, dass es ihr eine ganze Weile lang sehr schlecht ging.
Er, welcher sie zur Verzweiflung und Zerissenheit gebracht hatte.
Er, welchen sie trotz allen, trotz, dass es ihr wegen ihm schlecht ging, geliebt hatte.
Sie war sprachlos und wusste nicht was sie machen sollte.
Ihr Herz pumpte auf einmal tausend mal schneller, da sie wirklich nicht mit ihm gerechnet hatte und sie deswegen mit Nersosität gequält wurde.
"Was ?!" entfloh ihrem lieblichen Mund, während sie in seine braunen Augen starrte.
Er schaute schnell weg, traute sich nicht in ihre Augen zu schauen.
" Hör zu". Er regte sich, wärhend diese Worte von seinen Mund herauskamen und erst jetzt bermerkte sie, dass er eine rote Rose in seiner linken Hand hielt.Sie hasste Rosen. Insbesondere rote Rosen.
"NEIN!", war ihr einzigster Gedanke.
"Nein! Nein! Oooooooohhh Nein, Freundchen! "
" Hör zu. Es war ein Fehler. Mir tut es Leid. Es war ein furchtbarer Fehler und ich hoffe, dass du mir verzeihen kannst"
Sie wusste nichts zu sagen, aber sie machte sich wirkliche Sorgen um seinen geistlichen und gesundheitlichen Zustand. Halluzinierte er, oder warum kam er auf den Gedanken, dass sie ihn immernoch wollte ?!
Sie wusste nicht, was zu tun war.
Ihr Blick lag auf der Rose, danach wandte er sich ab zu ihm.
Er sah .. dumm aus. Wirklich dumm. Wie er da so da stand mit der ernsthaften Hoffnung sie wieder zu bekommen.
Was dachte er wohl von ihr ? Dass sie ein Dackel war, welcher ihm folgen würde, da dieser Dackel keine eigene Meinung hatte und nicht für seine Meinung einstehen konnte ?
Vielleicht war sie das einmal. Sie war einmal schüchtern gewesen, aber sie hatte sich verändert, weiterentwickelt, während er immernoch derselbe erbärmliche Mensch war, welcher doch ernsthaft dachte, dass sie ihm immernoch eine Chance geben würde.
Sie war nun jemand anderes. Nicht mehr das Mädchen von neben an. Nicht mehr beeinflussbar, sondern stark. Sehr stark. Und genau das wollte sie ihm zeigen.
Er hatte in dieser Zeit seinen Hundeblick aufgesetzt. Noch erbärmlicher.
Sie beugte sich zu ihm herüber, zeigte ihm ihren wunderschön manikürierten Mittelfinger und knallte die Tür zu.
Sie konnte nur noch seinen verdatterten Blick sehen und schon war die Tür geschlossen.
Das Mädchen fühlte sich gut.Verdammt gut und stark. Sie lächelte. Nein. Sie strahlte!
Ein Lebensabschnitt war damit vollkommen abgeschlossen.
_______________________________________________
Entschuldigt meine Lieben,dass diese Geschichte, nicht gerade meinem sonstigem Schreibnevau entspricht, aber ich komme in der letzten Zeit weder zum Bloggen noch wirklich zum Ideensammeln. Klausuren machen Stress, aber ich hoffe, dass ich alles unter einen Hut bekomme. ;)

Kommentare:

  1. schön, dass du so ein vertrauen in mich setzt ;)

    ...

    deine geschichte ist doch gar nicht mal so schlecht...;) ich finde es gut, dass du immer geschichten schreibst, mit denen man sich irgendwie identifizieren kann... ;)

    AntwortenLöschen
  2. Darf ich glauben zu wissen, was hinter der Geschichte steckt?

    AntwortenLöschen
  3. Genau deshalb hab ichs auch so verpackt ;)
    Wieso sollte ich sie nicht lesen?

    AntwortenLöschen
  4. Dann is schön, dann find ich das guut. :D

    AntwortenLöschen
  5. Warum sollte ich nicht, du liest meinen doch auch? :P

    AntwortenLöschen
  6. hm kenne ich...neuerdings komme ich auch fast nur am wochenende zum schreiben...das is soo doof...:(

    AntwortenLöschen
  7. WEIL ICH DIR HERZEN SCHREIB? :O
    boah du bist fies.

    AntwortenLöschen
  8. musst du ja nicht ^^
    was ist denn los?

    AntwortenLöschen
  9. hm das is schade...wenn ich mal en freie minute hab, les ich mir gern deine geschichten durch.. ;)

    AntwortenLöschen
  10. cool das freut mich ;)
    ...

    wenn doch schon ferien wären *träum*
    ....

    AntwortenLöschen
  11. ehhh lange blöde geschichte :/
    ich weiß auch nicht wie es dazu kam, doch mister x und ich können uns noch zu lächeln ;) ♥
    das wichtigste im moment...

    AntwortenLöschen
  12. es ist auch nicht gut. meine größte angst war halt wirklich, dass er mich ignoriert, doch das tut er nicht richtig!
    zum glück..
    er kennt halt meine meinung zu seiner freundin und die ist nicht grad prickelnd. und dann kann er es auch nicht ab (glaube ich zumindestens) wenn ihn mal jemand die stirn bietet. und da stoßen wir halt aneinander...
    ich mag ihn trotzdem noch :(

    AntwortenLöschen
  13. ich habe auch nicht vor mit absicht an ihm vorbei zu laufen. 1. weil er he nur mit seiner freundin rumsteht und dieser anbick schrecklich ist.. 2. weil wir abstand von einander brauchen

    ich denke aber, dass hallo sagen in form eines lächeln noch okay ost ;)

    AntwortenLöschen
  14. mir gehts genauso...endlich mal ausschlafen...nichts lernen...keine hausaufgaben...das wäre jetz sooo super...aber leider is das noch ne ganze weile hin-.-

    AntwortenLöschen
  15. hoffentlich. auf jeden fall brauchen wir erstmal abstand..
    (was mir sehr schwer fällt) :(

    ich hab dich übrigens getaggt, falls du es noch nicht gesehen hast :D

    ist die geschichte eigentlich persönlich?

    AntwortenLöschen
  16. wenn nicht, ist es auch nicht so schlimm ;D
    ob du sie selbst erlebt hast.

    AntwortenLöschen
  17. zweieinhalb jahre ungefähr...du?

    AntwortenLöschen
  18. achso^^

    bis zum 22. dezember ;)

    wo wohnst du eig?

    AntwortenLöschen
  19. dass man die zeit mit schule verplemptert ist ja schon schlimm genug, aber diese ganzen klausuren...als wenn die lehrer nichts besseres zu tun hätten-.-

    AntwortenLöschen
  20. eben...kaum hat man mal wieder so ne klausurreiche woche hinter sich, denkt man sich: gut, jetzt hast du erstmal eine ganze weile deine ruhe...aber nein: in irgendeinem sinnlosfach, z.B. info schreibst du dann wieder eine klausur...was soll das?!-.-

    ...

    AntwortenLöschen
  21. Boah, dein Blog ist voll schön :) Weiter so

    AntwortenLöschen
  22. dann komm doch einfach her xD :D

    AntwortenLöschen
  23. Ich finde die Geschichte trotzdem gut (:
    "Sie beugte sich zu ihm herüber, zeigte ihm ihren wunderschön manikürierten Mittelfinger und knallte die Tür zu."
    Echt cool :D

    <3

    AntwortenLöschen
  24. das ende ist wirklich am besten :D:D

    & nur eins^^ plus den terminplaner, die bücher im hintergrund stehen einfach im regal. Ich hatte meinen tascheninhalt nur daran angelehnt, damit man's besser sieht auf dem foto (:

    Liebe Grüße
    Schmetterling.

    AntwortenLöschen
  25. Danke :*
    jaa, A. geht mir langsam echt auf die nerven.
    wie wärs... wenn ich IHN erschieße :P

    <33

    AntwortenLöschen
  26. Ach, die Pistole musst du noch besorgen? :D
    Ich dachte, sowas hat doch jeder in seinem Haushalt ... oh das war Amerika xD
    Na dann musst du dich im richtigen Augenblick ducken ...
    Habe ich denn schon erwähnt, dass ich sowas von grotten schlecht im Zielen bin? :P

    Vielleicht doch keine so gute Idee mit dem Festhalten :D

    <33

    AntwortenLöschen
  27. Das wäre, denk ich, eine bessere Idee ;D
    Anketten :D
    Haha, du wirst meine Komplizin ;D
    <33

    AntwortenLöschen
  28. omg, du hast recht :O
    das heißt... ich muss irgendetwas machen, damit wir quitt sind ;)
    schlag was vor :D

    <333

    AntwortenLöschen
  29. Oh, ja. Dieser dämliche Weisheitszahn ist bei meiner Freundin nachgewachsen. Soll vorkommen. Und ja, sie darf das ganze Prozedere noch mal über sich ergehen lassen. Hoffentlich schneidet er ihr dieses Mal zur Abwechslung in die RICHTIGE Seite. -_-

    AntwortenLöschen
  30. maaaaann, siehst du in den ganzen bildern irgendwo ein männliches wesen? xDDDDDDDDD

    AntwortenLöschen
  31. Ja die bin ich ^^
    Wie bist du da jetzt drauf gekommen wenn ich fragen darf?^^

    AntwortenLöschen
  32. dann kannst du sehr stolz auf dich sein :)

    AntwortenLöschen
  33. ach so^^ Ja ich denke ich weiss das^^ hast da ja das selbe avabild^^ und überhaupt bin ich nur durch den blogvorstellungsthread auf deinen blog gekommen :)

    AntwortenLöschen
  34. Sehr, sehr gut :D
    nichts zu danken übrigens.

    ich sollte auch mal wieder anfangen geschichten zu schreiben..

    AntwortenLöschen
  35. ach die zeit habe ich in der schule, da gibt es genug langeweile :D
    aber da ird es meistens nix. aber der heutige post, ist mal wieder was von mir ;)

    AntwortenLöschen
  36. Das Jungs kompliziert sind, musst du mir nicht sagen ;D

    Hört sich aber süß an (:

    Danke... aber es sieht so aus, als hätte ich den ersten Vorsatz gebrochen -.-

    :*

    AntwortenLöschen